BIKER FÜR KINDER, EVENT 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      BIKER FÜR KINDER, EVENT 2018

      Hallo "BIKER FÜR KINDER"!!

      Ich lese nach gut einer Woche nichts über unser abgeschlossenes EVENT 2018!
      Kein Lob, kein Dank, auch kein Tadel, kein nix!

      Ich denke, dass es für unsere Besucher ein absolut schönes Fest war!

      Tolle Musik, tolle Ausfahrt, tolles Wetter (unter den Bäumen war es sehr angenehm!) und
      ein ganz toller Service und Einsatz durch den kleinen, harten Kern der sehr fleißigen Helferlein!!!!!!

      Natürlich gab es hinter den Kulissen Ereignisse, welche die Helferlein an die Grenzen Ihrer Belastbarkeit brachten!
      Ich möchte dies aber nicht hier vortragen, vielleicht in einem EVENT-Abschlussgespräch mit Vorstand, hartem Kern und Interessierten.

      Nach dem Event ist vor dem Event!!!!!!!!

      Für mich gilt: KOPF HOCH!
      Rücken wieder gerade (rauf und runter in die Kühltruhen),
      Muskelkater ade (Volle Kisten schleppen, Truhen füllen, Leergut sortieren und wegtragen),
      Ohren wieder auf (Dauerlautstärke der Bands).

      Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
      und bin mal gespannt, was sich hier jetzt so tut!

      Liebe Grüße
      Euer Robbi :evil:









      Dann schreibe ich hier auch einmal etwas. Wir hatten durch Biker für Kinder 2018 die Möglichkeit unsere Rollstuhlschaukel vorzustellen. Dies wurde uns sehr kurzfristig ermöglicht. Mal ganz abgesehen davon, ein herrliches und super durchorganisiertes Event. Ich kann Euch alle nur für Eure Arbeit und Euer Engagement beglückwünschen.
      Gruß an alle
      Peter Haffner
      Leider konnten wir dieses Jahr nicht dabei sein. Das erste mal übrigens. Umso mehr freut es mich zu lesen, dass das Event allem Anschein nach ein Erfolg war. Ich hoffe dass es ein nächstes Mal gibt und wir uns dann wieder tatkräftig einbringen können.

      Schöne Grüße von Norderney
      Nandor, Petra und Joschi
      Wichtig sein ist gut, Gut sein aber wichtiger

      "Die Sonn jeht op, och wenn die Naach unendlich schingk."

      Wolfgang Niedecken
      So nachdem ich endlich heute mal ein wenig abschalten konnte bevor ich ab morgen wieder auf Frühschicht gehe :( melde ich mich leider auch recht verspätet zu Wort.

      Ich weiß dass sich einige gewundert haben warum meine Vorstandskollegen und ich uns bisher nicht geäußert haben.

      Sollte kein schlechtes Omen sein sondern von meiner Seite aus einfach keine Zeit.
      Da ich in der Woche nach dem Event zwei Tage früher aus dem Urlaub genommen wurde und seither bis gestern Mittagschicht hatte ist leider die Arbeit in allen anderen Bereichen zum erliegen gekommen.


      So nun zum eigentlichen Thema :)

      Ich finde dass die Stimmung auf dem Platz während dem Event von unserem Besuchern ausgelassen und fröhlich waren. Natürlich kann ich für unsere Vereinsmitglieder da nicht ganz so zustimmen. Wie jedes Jahr ist der Harte Kern vor Ort und versucht an beiden Tagen sein möglichstes zu bringen damit es ein gelungenes Event wird.

      Wir haben an unserem ersten Event Live gesehen was alles an dem eigentlichen Tag noch alles so anfallen kann.
      Es war weit mehr zu planen/bedenken/organisieren und zu improvisieren gewesen als gedacht.
      Von meiner Seite aus Hut ab vor dem alten Vorstand !!!!!!

      Ich möchte mich auch in diesem Post an JEDEN Helfer/in sei es Vereinsmitglied, Forumsmitglied, Freund, Bekannter oder Familie wenden um mich bei ihnen zu bedanken für ihre Tatkräftige Unterstützung an den Event Tagen sowie für Aufbau und Abbau.

      Die Tage waren stressig ohne Frage aber dennoch hat es mich stolz gemacht dass wir dennoch ein gutes Fest auf die Beine gestellt haben. Und ich hoffe dass wir die nächsten beiden kleinen Veranstaltungen ebenso gemeinsam stemmen werden.

      Ich beziehe mich da auf die Veranstaltung

      ,,Zu gast bei Peter Arimond in Merzig,,
      ,, Wunschbaum,,


      Ich hoffe dass sie alle Helfer weitest gehend erholen konnten und wieder etwas Kraft getankt haben.


      Meinen Besten Dank und Grüße an jeden einzellnen

      Matthias